Vermund Larsen
– Gründer von VELA

VERMUND LARSEN A/S (VELA) ist ein dänisches Familienunternehmen, das 1935 von Vermund Larsen gegründet wurde und dessen Geist und Ideenreichtum auch nach seinem frühen Tod im Jahr 1970 noch immer lebendig ist.

Vermund Larsen hat Innenarchitektur studiert und war ein echter Unternehmer. Er wurde einer der Pioniere ergonomisch korrekter Bürostühle und begeisterte sich für Design, Form und Funktionalität. Er glaubte daran, schöne Produkte zu schaffen, bei denen das zentrale Thema immer das bequeme Sitzen war.

The first production - bending furniture in steel materials

Die Visionen wurden Wirklichkeit

Vermund Larsens Ideenreichtum und seine visionäre Denkweise haben VELA über die Jahre geprägt. So revolutionierte er beispielsweise die Entwicklung von Bürostühlen, indem er als erster eine Gasfeder für die Höhenverstellung der Stühle einsetzte. Zehn Jahre nach seinem Tod benutzten seine Söhne eine elektrische Höhenverstellung an einem Stuhl, damit jeder von der Höhenverstellung profitieren konnte.

Heute besitzen die Zwillingssöhne von Vermund Larsen “Stig und Gorm”, das Unternehmen. Sie haben ständig einen feststehenden Fokus darauf, schöne und ergonomisch korrekte Stühle zu schaffen.

Das Unternehmen gliedert sich heute in drei Geschäftsbereiche, die alle Design, Funktionalität und hohe Qualität als gemeinsame Ziele haben:

VELA: Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen

VELA Medical: Solutions for clinics and hospitals

VERMUND: Design furniture for personal and professional needs

Vermund Larsen - VELA

Wichtige historische Ereignisse:

1935 Portrait of Vermund Larsen

1935

Vermund Larsen A/S (VELA) wird in Holbergsgade, Aalborg, von Vermund Larsen gegründet. VELA ist ein Portmanteau/eine Zusammensetzung aus den beiden Anfangsbuchstaben des jeweiligen Vor- und Nachnamens des Gründers; VErmund und Larsen.

1938 1948 Making the first VELA chairs

1938

Vermund Larsen ordnet die Fabrik für die Möbelproduktion neu und kreiert die ersten Stühle.

1948

VELA beginnt mit der Produktion ergonomischer Möbel nach der Lektüre von „Den siddende Stilling – og Stole dertil“ (Frei übersetzt: Die Sitzposition – und Stühle dafür) von Dr. Schnorrason vom Blegdamshospitalet (Krankenhaus Blegdam) in Kopenhagen.

1953 Old factory in Nørresundby

1953

VELA zieht aufgrund des Wirtschaftswachstums und des Platzbedarfs nach Nørresundby.

1955 VELA chairs at the summer expo in Charlottenlund

1955

Vermund Larsen präsentiert den ersten Stuhl aus massiver Glasfaser und Kunststoff außerhalb der USA auf der Frühjahrsausstellung in Charlottenborg.

1961 Building the new production facility

1961

Vermund Larsen ist Pionier der Gaskartusche zur Höhenverstellung von Stühlen.

Einweihung der heutigen Fabrik am Gøteborgvej in Aalborg.

1974 1970 One of the early chairs with a brake

Die 1960er

Die erste Bremse wird an einem ergonomischen Bürostuhl mit vier Rädern befestigt – und so entsteht der Arbeitsstuhl.

1969

50% des Umsatzes kommen über die Exportmärkte: USA, Frankreich, Deutschland, Schweden und Norwegen.

1981 1970 The two sons takes over the company

1970

Vermund Larsen stirbt und seine Zwillingssöhne Stig und Gorm übernehmen die Firma.

1960erne Chair with coxit seat

1970

VELA startet eine regelmäßige Produktion von Arbeitsstühlen unter dem Namen Uni-bloc – so wird der VELA-Stuhl Realität.

1974

VELA entwickelt den ersten Kinderstuhl. Der Uni-Block ‘Lilleput’ gibt Kindern in der Schule und zu Hause die Möglichkeit, die Sicherheit und den Komfort des VELA-Stuhls zu genießen.

1981 First motor-driven VELA chair

1981

Als Pionier in der Reha-Branche stellt VELA einen Arbeitsstuhl mit elektrischer Höhenverstellung her.

VELA bringt seinen ersten Stuhl mit elektrischem Antrieb auf den Markt, der die Grundlage für die Weiterentwicklung der Elektrorollstühle von VELA bildet.

VELA bariatric chair Vs. a childrens chair

1992

VELA bringt als erstes Unternehmen der Welt einen bariatrischen „Bürostuhl“ mit Bremse auf den Markt – er hatte eine Gewichtsgrenze von bis zu 200 kg.

ISO 9001 and ISO 14001 certification labels

2006

Sofie Hemmert entwickelt den VELA Samba 410 – ein einzigartiger Hocker nach den Prinzipien des Pilates Balls, bei dem die Sitzfläche die Rücken- und Lendenmuskulatur aktiviert, damit Bauch, Rücken und Lendenwirbel gestärkt werden.

2018

VELA wird Factline-zertifiziert, da VELA und unsere Lieferkette die Global Compact-Anforderungen der UN erfüllen. Dies sind ethische Leitlinien zu Menschenrechten, Arbeitsbedingungen, Umwelt und Korruption.

2019

VELA ist ISO zertifiziert: Qualitätsmanagement (ISO-9001) und Umweltmanagement (ISO-14001)

2020 Making a bariatric chair for up to 300 kg - VELA Tango 310

2020

VELA bringt einen bariatrischen Arbeitsstuhl mit einer Gewichtsgrenze von bis zu 300 kg auf den Markt

2020 VELA buys Meyland -smith

2020

VELA kauft Dänemarks ältesten Hersteller von Hilfsmitteln, Meyland-Smith A/S und übernimmt gleichzeitig die dazugehörigen Produktionsstätten in Hjørring

Der Meywalk-Gangtrainer wird Teil der selbst produzierten Hilfsmittel von VELA

2021 - expanding VELA - growing bigger

2021

VELA erweitert die Produktions-, Lager- und Büroflächen in Aalborg durch den Kauf des Skelagervej 11

Die Geschichte geht weiter…

Sprache auswählen

Dansk English Deutsch Norsk Svenska