Sicherer Stuhl als #1 Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe

Im Alter steigt das Sturzrisiko. Das ist gefährlich, denn mit den Jahren nimmt die Gebrechlichkeit des Körpers zu. So kann das Hinfallen ernste Folgen haben.

Safety at home despite a disability - cook your own food by sitting in a VELA chair with a brake

Wieso ist Sturzprävention im Alter so wichtig?

Zum Glück lassen sich die Unfälle vermeiden, auch, wenn Schwindel, Gleichgewichtsstörungen und Kraftlosigkeit zum Alltag gehören. Ein VELA-Stuhl ist ein sicheres Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe.

Ein unglücklicher Sturz kann zu schweren Brüchen führen – besonders in der Hüfte oder dem Oberschenkelknochen. Häufige Folgen sind:

  • Lange Aufenthalte im Krankenhaus
  • Notwendigkeit einer Reha
  • Operationen und Nachoperationen
  • Bedarf an Hilfsmitteln im Alltag
  • Umbau der eigenen vier Wände
  • Notwendigkeit einer Alltagshilfe

Auch eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit tritt häufig nach einem Unfall auf. Zudem steigt die Gefahr, erneut hinzufallen. Und auch der Kopf spielt eine Rolle, denn aus Angst vor dem nächsten Sturz vermeiden viele Senioren die Situationen, die besonders riskant sind.

So sinkt die Lebensqualität älterer Menschen. Doch ein technisches Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe unterstützt Sie dabei, sie sich wiederzuholen.

Verstellen Sie die Höhe mit einem Handgriff

Als Teil der Sturzprävention kommt der Seniorenstuhl mit einer Bremse und einer elektrischen Höhenverstellung. Letztere dient als risikofreie Aufstehhilfe.

Ziehen Sie dazu einfach die Bremse und heben Sie den Sitz per Knopfdruck an, bis Sie fest auf die Füße kommen und das Gleichgewicht finden.

So können Sie viele Aufgaben des Haushalts im Sitzen durchführen. Zum Beispiel das Einräumen der untersten Schublade in der Küche oder das Herausholen der Klamotten aus dem oberen Schrankfach. Indem Sie die Bremse dabei aktivieren, rollt Ihr Möbelstück nicht unter Ihnen weg.

Die Sitzhöhe lässt sich dabei sanft und langsam verstellen, sodass Sie Schwindel oder Probleme mit der Balance vermeiden.

Mehr Mobilität im Sitzen

Jedes Modell kommt mit vier leichtgängigen Rollen. Dank dieser können Sie im Sitzen „gehen“ oder sich anschieben, um mühelos von Raum zu Raum zu gleiten.

So lassen sich die alltäglichen Aufgaben bequem und mit zwei freien Händen ausführen. Sie müssen sich nicht mehr zwecks Sturzvermeidung festhalten. Stattdessen genießen Sie mehr Freiheit in den eigenen vier Wänden.

Wenn Sie sich etwa vom Stuhl auf das Sofa setzen möchten, „laufen“ sie einfach direkt an die Couch, ziehen die Bremse, klappen die Armlehnen herunter und gleiten auf das Sofa.

So gehört ein Seniorenstuhl zu den Maßnahmen, um die Sturzgefahr zu reduzieren und den Haushalt ohne Hilfe zu meistern.

Der VELA-Stuhl als geeignetes Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe

Um die Sturzgefahr im Alter zu senken, sollten – neben Therapie und Training – die Risikofaktoren eingeschränkt werden. Unser Stuhl bietet Sicherheit und Stabilität, um die Angst vor dem nächsten Sturz ohne Sorgen vergessen zu können.

Die meisten Unfälle passieren zu Hause. Entweder in der Küche, dem Wohnzimmer oder dem Schlafzimmer. Deshalb bewegen Sie sich mit dem VELA-Trippelstuhl auf Rollen sicher von Raum zu Raum.

Schauen Sie sich hier an, wie Sie den Stuhl daheim einsetzen können (carousel with the home)

Lesen Sie hier, wie unsere Stühle zu Hause helfen

Barrierefreies Wohnen

Zu Hause besser leben

Mit einem geeigneten Hilfsmittel lassen sich Unfälle, Krankenhausaufenthalte und schwere Folgen vermeiden. Deshalb empfehlen wir den VELA-Stuhl selbstverständlich, bevor ein Sturz eintritt. Kümmern Sie sich um die richtige Prävention, sobald Sie erste Risikofaktoren bemerken.

Dadurch verwandeln Sie die eigenen vier Wände in ein altersgerechtes Zuhause, in dem Sie sicher, mit einem guten Gefühl und ohne Hilfe von anderen Personen leben können.

Was unsere Kunden sagen

Mehr als 200.000 glückliche Kunden

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Sprache auswählen

Dansk English Deutsch Norsk Svenska