Trippelstuhl mit Rollen und elektrischer Höhenverstellung

Unsere Trippelstühle helfen Menschen mit einer Behinderung und Senioren, Ihren Alltag leichter zu meistern.

Laufen Sie entspannt im Sitzen von Raum zu Raum, stehen Sie ohne Anstrengung auf und erreichen Sie den Geschirrspüler oder tiefe Schubladen, ohne sich zu bücken.

Three generations getting the benefits from a VELA Tango chair - baking buns

Der Trippelstuhl im Überblick

Mobil in der eigenen Wohnung

Bewegen Sie sich einfach von einem Raum zu nächsten mit leichtgängigen Rollen.

Sie brauchen nicht Ihre Wohnung umzubauen: Der Trippelstuhl fährt durch Türöffnungen ab 70 cm.

Benutzen Sie den Stuhl in allen Zimmern: Er fährt gut auf sowohl Fliesen, Holzböden als auch Flachgewebeteppiche.

Mehr zu Trippelstuhl und Teppiche

Sicher fühlen während der Aktivität

Das einzigartige Bremssystem macht Ihren Stuhl zu einer sicheren Basis für verschiedene Aktivitäten.

Mit dem langen Bremsgriff können Sie die Bremse aktivieren, egal wie hoch Sie sitzen.

Dank des abgerundeten Griffs ist die Bremse leicht zu bedienen, auch trotz Rheuma in den Händen.

Aufstehhilfe und elektrische Höhenverstellung

Die elektrische Aufstehhilfe unterstützt Sie bei dem Aufstehen.

Erreichen Sie sowohl den Geschirrspüler als auch das oberste Regal im Kühlschrank.

Nutzen Sie den ganzen Schrank, indem Sie auch das oberste Regal erreichen können.

Ergonomischer Sitz und Rückenlehne

Wählen Sie die Kombination von Sitz und Rückenlehne, die zu Ihnen passt.

Sitzen Sie komfortabel den ganzen Tag.

Der Trippelstuhl unterstützt Sie in sowohl aktiven als auch entspannten Sitzpositionen.

Mobil bleiben und Energie sparen

Wir brauchen täglich viel Energie, uns von A nach B zu transportieren. Auch in den eigenen vier Wänden. Dies ist eine große Herausforderung im Alltag, wenn einem das Laufen schwerfällt, etwa aufgrund von einer Gehbehinderung oder auch bloß von reduzierter Beinkraft. 

Doch der richtige Trippelstuhl hilft dabei, zu Hause oder auf der Arbeit trotzdem mobil zu bleiben. Der VELA Trippelstuhl kommt mit einem sehr stabilen Untergestell, um zu sichern, dass Sie niemals das Gefühl bekommen, dass der Stuhl wackelt. Es bietet viel Platz für die Füße, mit denen Sie sich über den Boden schieben.

Trippelstuhl mit leichtlaufenden Rollen

Mit den großen, leichtgängigen Rollen auf dem Trippelstuhl müssen Sie sich keine Sorgen machen, in z. B. Fugen stecken zu bleiben. Der Stuhl rollt leicht über sowohl Fliesen als auch Holzböden. Sie brauchen also nicht Ihre Wohnung komplett umzubauen, um barrierefrei leben zu können.

Senken Sie die Sitzhöhe ab, sodass Ihre Füße den Boden berühren und „gehen“ Sie im Sitzen von A nach B – mit zwei freien Händen, falls Sie etwas auf dem Schoß transportieren möchten.

Gewinnen Sie Ihre Unabhängigkeit zurück mit einem

VELA-Stuhl

Video ansehen

Sicherheit vor allem: Vermeiden Sie Unfälle mit einer zuverlässigen Bremse

Überlegen Sie sich die Konsequenzen von einem Trippelstuhl mit einer unzulässigen Bremse. Fürchterlich, nicht wahr? Das A und O von einem Trippelstuhl ist deswegen eine zuverlässige Bremse. Darunter sollen Sie auf Folgendes aufmerksam sein:

In jeder Sitzposition erreichbar

Die Bremse von dem VELA Trippelstuhl hat einen langen Schaft, sodass Sie den Griff erreichen können, egal welche Sitzhöhe Sie eingestellt haben.

Leicht zu bedienen

Der Griff von der Bremse ist mit einer Kugel abgeschlossen, damit der Griff auch für Personen mit weniger Kraft in Fingern wegen z. B. Rheumatismus leicht zu bedienen ist.

Zuverlässig und sicher

Die Bremse macht einen Klick, wenn man sie aktiviert. Somit werden Sie nie Zweifel haben, ob die Bremse aktiviert wurde oder nicht. Ebenfalls macht sie einen Klick, wenn man die Bremse wieder löst. Damit können Sie sicher sein, dass der Trippelstuhl mit Bremse nicht von allein wegrollt, solang Sie die Bremse richtig benutzen.

Was unsere Kunden sagen

Mehr als 200.000 glückliche Kunden

Für wen ist ein Trippelstuhl geeignet?

Das Alter, eine Krankheit oder eine Behinderung können die Mobilität einschränken – auch zu Hause. Doch das richtige Hilfsmittel gibt Ihnen die Bewegungsfreiheit in den eigenen vier Wänden wieder. 

So erledigen Sie alltägliche Aufgaben – vom Kochen über das Putzen bis zur Körperpflege – ohne Hilfe und mit weniger Kraftaufwand. 

Mit einem Trippelstuhl von VELA gewinnen Sie die Eigenständigkeit zurück, den Haushalt selbst zu meistern. Für mehr Unabhängigkeit und Lebensfreude, auch im Alter oder bei einer Einschränkung.

Trippelstuhl für Senioren

Ein Trippelstuhl ist besonders gut für Senioren geeignet, die am liebsten zu Hause wohnen bleiben wollen. Zwar gibt es gute Möglichkeiten, ein Leben im Seniorenheim zu gestalten, wie man es mag, aber zu Hause ist trotzdem manchmal besser.

Mit dem Seniorenstuhl können Sie selbstständig in Ihrem zu Hause zurechtkommen: Der Stuhl unterstützt Sie durch den ganzen Tag und in allen Aktivitäten. Ermüdung und Kraftlosigkeit am Nachmittag wird zu der Vergangenheit gehören.

Entlastet Erwachsene mit Beeinträchtigungen oder Übergewicht

Trippelstuhl eignet sich nicht nur für Senioren. Auch Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen können von einem VELA-Trippelstuhl profitieren. Der Stuhl bietet so viele Anpassungsmöglichkeiten, dass sogar einige schwere Beeinträchtigungen wie Hemiplegie untergebracht werden können.

Bei schweren Personen gibt es den XXL Trippelstuhl, der Personen bis zu 250 kg durch das Haus trägt. So können auch schwere Personen die Vorteile von einem Trippelstuhl genießen.

Schwerlaststühle ansehen

Angepasst an Ihre Bedürfnisse

Dank vieler Funktionen und Zusatzausstattungen passen Sie Ihr Modell Ihren Bedürfnissen an, um den Alltag zu entlasten. So macht der Trippelstuhl auch schon einen Unterschied, wenn die ersten Körperschwächen sich melden.

Mit unserem neuesten Trippelstuhl VELA Tango 700E bauen Sie Ihren Stuhl einfach nach Ihren Bedürfnissen zusammen. Wir haben z. B. verschiedene Lehnen, die sich im Tagesverlauf verstellen lassen, um die Sitzposition regelmäßig zu wechseln. Besprechen Sie weitere mögliche Ausstattungen gerne mit Ihrem VELA Fachhändler in der Nähe.

Trippelstuhl mit persönlicher Beratung

Wenn Sie ein Trippelstuhl von VELA kaufen, stehen Ihnen unsere Fachhändler in Ihrer Nähe zur Verfügung, um zu sicherzustellen, dass Sie die notwendige Beratung bekommen und den richtigen Trippelstuhl kaufen. So werden Sie das Beste aus dem Trippelstuhl von VELA machen.

Mit Aufstehhilfe von dem Trippelstuhl aufstehen

Der Trippelstuhl von VELA hilft Ihnen bei vielen Aktivitäten über den Tag. Nichtsdestotrotz werden Sie manchmal aufstehen müssen. Um zur Toilette zu gehen oder sich ins Sofa zu setzen. In diesen Fällen hilft Ihnen der Stuhl auch.

Die elektrische Aufstehhilfe unterstützt Ihren Körper beim Aufstehen, indem Sie den Sitz erhöhen und den Sitzwinkel verstellen können. Mit dem elektrisch höhenverstellbaren Trippelstuhl können Sie aufstehen, ohne Ihr Körpergewicht allein tragen zu müssen.

Elektrisch höhenverstellbarer Trippelstuhl hilft beim Umziehen

Wenn das An- und Ausziehen der Kleidung aufgrund einer Beeinträchtigung zur Herausforderung wird, benötigen Sie eventuell Hilfe von anderen Menschen. 

Doch die elektrische Aufstehhilfe sowie die Bremse machen Sie unabhängiger von fremder Unterstützung. 

Heben Sie den höhenverstellbaren Sitz an, um die Kleidung im oberen Schrankfach zu erreichen. Senken Sie den Sitz dann und ziehen Sie Ihre Hose an. An den stabilen Armlehnen und der Rückenlehne können Sie sich dabei abstützen. Währenddessen sorgt die solide Bremse dafür, dass Sie nicht wegrollen.

Den ganzen Tag im Trippelstuhl sitzen – oder nicht?

Sicher können Sie beinahe alle häusliche Aufgaben lösen, während Sie im Trippelstuhl sitzen. Aber heißt das dann, dass Sie nie wieder aufstehen sollen? 

Nein. Dass der Trippelstuhl Sie bei vielen Aufgaben entlastet, ist nicht nur während der Aufgabe von Vorteil. Auch nach den häuslichen Pflichten können Sie davon profitieren, dass Sie noch Energie auf dem Konto haben: Jetzt können Sie genau das tun, das für Sie am wichtigsten ist.

Beispielsweise können manche Rheuma-Patienten von Funktionstraining profitieren. Das heißt, man bewegt die Gelenke und Körperteile, die sonst wehtun, um die Beweglichkeit zu verbessern und Schmerzen gegebenenfalls zu lindern oder sogar vorzubeugen.

Sie wollen Pflegebedürftigkeit vermeiden?

Die Anzahl an Pflegebedürftige in Deutschland ist von 2009 bis 2019 mit 76,5 % gestiegen – und die Anzahl an Pflegepersonal ist im gleichen Zeitraum nur mit 36,9 % gestiegen. Diese Entwicklung bedeutet, dass es weniger Pflegestunden pro Person gibt.

Wer möchte also nicht möglichst pflegeunabhängig sein?

Bente hat drei Pflegestunden abgesagt

Bente aus Nordjütland ist pflegebedürftig. Seit einem Jahr ist sie aber ein wenig unabhängiger: Ein Trippelstuhl mit elektrischer Höhenverstellung begleitet sie in der Nacht zur Toilette – eine Aufgabe, die früher von Pflegepersonal wahrgenommen wurde. Sie bereitet selbst ihr Mittagessen zu und wäscht hinterher ab. Natürlich nicht in Marathontempo, aber sie schafft es. Selbstständig.

Bente bekommt jetzt öfter Besuch von ihren Enkelkindern. Dank des Trippelstuhls von VELA ist das jetzt möglich: Ohne den Trippelstuhl könnte sie den Kindern kein Essen zubereiten und sie würde zu schnell ermüden. Mit dem Trippelstuhl ist sie jetzt fähig, auf ihre Enkelkinder aufzupassen.

Selbstständigkeit fördern mit dem richtigen Hilfsmittel

Wollen Sie am liebsten zu Hause wohnen bleiben und einen Umzug in ein Pflegeheim vermeiden? In vielen Fällen können besondere Hilfsmittel die Selbstständigkeit fördern.

Manche Hilfsmittel helfen bei einer bestimmten Aufgabe, wohingegen andere Hilfsmittel mehrere Zwecke haben. Ein spezieller Dosenöffner hilft z. B. bei Greifschwächen, aber bietet nur eine Lösung: Dosen zu öffnen. Im Gegensatz hilft ein Trippelstuhl, Ermüdung in vielen Situationen zu vermeiden: Beim Kochen, Abwaschen, Bügeln – ja, bei allen Aktivitäten, die im Sitzen geschehen.

Lesen Sie hier, wie unsere Stühle zu Hause helfen

Barrierefreies Wohnen

Trotz Hemiplegie eigenständig wohnen

Wenn Sie nach einem Schlaganfall, Blutgerinnsel oder Ähnlichem an einer Hemiplegie leiden, fällt es schwer, mobil zu sein. Ob beim Kochen, beim Putzen oder beim herausfordernden Umzug auf das Sofa oder ins Bett. 

Doch dank der Rollen und der zuverlässigen Bremse gelingt die Fortbewegung in den eigenen vier Wänden mit einem geringeren Kraftaufwand.

Lindert Rückenschmerzen und Rheuma

Rheuma und Rückenschmerzen strahlen in den ganzen Körper aus. Dementsprechend darf die Lösung nicht nur an einer Stelle ansetzen. Deshalb lassen sich unsere Möbelstücke flexibel anpassen. 

Wenn Sie zum Beispiel an einer Arthritis in den Händen leiden, können Sie Ihr Modell mit speziellen Griffen ausstatten.

Gegen Rückenschmerzen hilft dagegen vielleicht eine zusätzliche Stütze für den unteren oder oberen Rücken. Verschiedene Lehnen lassen sich im Tagesverlauf unterschiedlich verstellen, um die Sitzposition regelmäßig zu wechseln.

Lesen Sie hier, wie Ihr Modell bei verschiedenen Diagnosen aussehen kann

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Kann ich einen VELA Stuhl auf meinem Teppich verwenden?

Ja. Sie können einen VELA-Stuhl auf Flachgewebeteppichen verwenden, aber der Stuhl rollt nicht so leicht wie auf harten Böden. Es kann daher schwierig sein, mit dem Stuhl herumzulaufen.

Sprache auswählen

Dansk English Deutsch Norsk Svenska