Ein VELA Stuhl bietet Unabhängigkeit im Alltag.
- VELA Sitz-Steh-Stuhl

Über mich und wieso ich einen VELA Stuhl brauche

Ich bin medizinisch bedingt im Ruhestand. Das führt zu ein paar sehr lästigen Problemen. Ich kann nicht ohne Hilfe laufen und falle oft nach vorne, weil meine Balance grauenvoll ist. Ich kann nicht für mehr als ein paar Minuten stehen und reden. Wenn Ihre Koordination oder Balance nicht eingeschränkt ist, ist es sehr schwer, diese Probleme zu verstehen. Plötzlich geht mir etwa die Energie aus. Oder ich bin unten im Waschkeller, bügele und falte meine Kleidung, wenn meine Energie aus dem Nichts nachlässt. Dann lehne ich mich automatisch gegen das Bügelbrett und muss mich schnell festhalten, damit ich nicht hinfalle.

Größte Herausforderungen

Ich koche gerne für meine Familie, aber aufgrund meiner multiplen Sklerose habe ich dabei ein paar kleine Probleme. Beim Kochen muss man auf seinen Füßen stehen und Sachen aus den Schubladen in allen möglichen Höhen holen. Das alles kann ich nicht mehr machen, seit ich zu oft nach vorne kippe. Jetzt muss meine Frau auch noch alles in der Küche erledigen. Ich habe mir einen einfachen Sattelhocker gekauft, der auf fünf Rollen steht und furchtbar hin- und herdreht. Genauso nützlich ist es für mich, wie „einfach“ man die Höhe des Stuhls verstellen kann – sicher fantastisch, wenn Sie Bauchmuskeln aus Stahl und zwei funktionierende Beine haben.

Patrick - VELA Sitz-Steh-Stuhl

Wie ich den Stuhl entdeckt habe

Dann bin ich auf den VELA Salsa Sitz-Steh-Stuhl aufmerksam geworden, den ich gerne mit dem einfachen Sattelhocker vergleiche. Der Unterschied ist ungefähr so wie zwischen einem hochwertigen Luxus-Auto und einem ganz guten Wagen, der seine Aufgaben erledigt.

Wieso VELA den Vergleich gewinnt

Wieso spielt der VELA Stuhl also in einer ganz eigenen Liga? Zum einen ist er unglaublich stabil. Außerdem ist die Handbremse für die Räder ein großes Plus, damit ich mich nicht bewege, wenn ich es nicht möchte. Zum anderen sind auch die großen Räder aus Gummi ein Vorteil: Unsere Küche ist gefliest und die Rollen des Sattelhockers bleiben oft in den Fugen stecken. Mit dem VELA Stuhl gibt es solche Probleme nicht.

Was ich auch mochte

Zu wissen, dass die Armlehnen für den Fall der Fälle da sind, ist beruhigend. Sie verhindern, dass ich aus Versehen vom Stuhl rutsche. Weiterhin sind die anpassbare Rückenlehne und die Verstellung der Sitzneigung ein paar schöne Details. Zu guter Letzt sieht der Stuhl auch nicht wie eine günstige Hilfe für körperlich behinderte Personen aus.

Die Höhenverstellung ist unverzichtbar

Die Höhenverstellung ist herausragend. Sie können mit fast jeder Person ein Gespräch auf Augenhöhe führen. Trotzdem kommt der Stuhl auch tief genug, um am Esstisch eine Mahlzeit im Sitzen zu genießen.

Welcher ist der richtige Stuhl für Sie?

vela-tango-500-front-shadow

VELA Tango 500

Gegen Rückenschmerzen: Die neue Lehne aus zwei Teilen entlastet die Lende noch besser. Wechseln Sie jederzeit in eine angenehme Sitzposition.

510e-skyg'

VELA Tango 510El

Gegen Nackenschmerzen: Neben dem Rücken lehnen Sie hier auch den Kopf bequem an. Der nach hinten zu neigende Sitz erlaubt noch mehr Entspannung.

Salsa 110

VELA Salsa 110

Für Aufgaben im Stehen: Hier sitzen Sie höher, um hohe Flächen zu erreichen. Immer stabil und komfortabel dank der passenden Einstellung.