VELA-Stuhl als Hilfsmittel für mehr Lebensqualität nach dem Schlaganfall

Ein Schlaganfall tritt aufgrund einer Blutung oder eines Gerinnsels im Hirn auf. Oft geht die Attacke mit Einschränkungen unterschiedlichen Grades einher.

voksen arbejdsstol hjemme

Die richtige Unterstützung für jede Einschränkung

Einige Hilfsmittel können Patienten helfen, die verlorenen Fähigkeiten zu kompensieren.

Wir von VELA produzieren Stühle, mit denen Sie die Herausforderungen des Lebens nach dem Hirnschlag meistern.

Dabei stellen Ihre Bedürfnisse unseren Ausgangspunkt dar. So erhalten Sie eine Alltagshilfe, die sich Ihren spezifischen Anforderungen anpasst.

Ein Apoplex kann eine Vielzahl von Einschränkungen verursachen, je nachdem, wo im Gehirn er auftritt. Daher muss Ihr Stuhl sich den Problemen anpassen, die Sie betreffen: Lähmungen, Müdigkeit, ein nachlassender Tast-, Seh- oder Hörsinn und vielen mehr.

Darum benötigen Schlaganfallpatienten Hilfe auf verschiedene Arten. Elektrisch höhenverstellbarer Stuhl von VELA sorgen für:

Mehr Mobilität

Leichteres Aufstehen und Bewegen

Weniger Schmerzen

Besseres Gleichgewicht

Sicherheit und Komfort

Ein stabiler Stuhl ermöglicht es, sich zu Hause wieder frei zu bewegen. Für mehr Eigenständigkeit und eine Verbesserung der Lebensqualität. Unsere Hilfe zur Selbsthilfe, damit Sie alleine mehr schaffen können.

Die Alternative zum Rollstuhl für mehr Mobilität im Alltag

Die richtige Gehhilfe nach dem Schlaganfall erleichtert den Alltag erheblich. Der VELA-Stuhl hat zum Beispiel vier leichtgängige Rollen, mit denen Sie im Sitzen „gehen“ oder sich schieben können – selbst, wenn ein Bein nicht mitspielt.

Dabei haben Ihre Füße unter dem Trippelstuhl besonders viel Platz. Das ist praktisch bei Gleichgewichtsstörungen oder schwachen Beinen.

Leichter bewegen als mit der klassischen Gehhilfe

Ein Hirngerinnsel kann eine Hemiparese verursachen, die es verhindert, selbstständig zu stehen oder zu gehen. Zwar ist es möglich, das Laufen wieder zu lernen, aber Ihr Gleichgewicht bleibt unter Umständen geschädigt.

Die Bremse im VELA rehastuhl bietet dann eine stabile Grundlage für einen sicheren Transfer, sodass Sie beim Aufstehen oder Laufen nicht hinfallen.

Aktivieren Sie die Bremsen und klappen Sie die Armlehnen herunter, um etwa müheloser in Ihr Bett zu steigen. Ein Gleitbrett kann den Vorgang zusätzlich erleichtern.

Ein maßgeschneidertes Hilfsmittel nach dem Schlaganfall

Es gibt viele Optionen, um Ihren alternativen Rollstuhl wie einen Anzug nach Maß zu fertigen.

Verschiedene Rückenlehnen und Sitze stellen sicher, dass Sie eine gute Haltung bewahren und stabil sitzen. Wenn Ihr Kopf ein wenig Halt benötigt, kann eine Kopfstütze sinnvoll sein.

Lesen Sie hier mehr über die Hemiplegie

Lesen Sie hier, wie unsere Stühle zu Hause helfen

Barrierefreies Wohnen

Persönliche Geschichten – Leben nach Schlaganfall

Charlottes Geschichte

Es ist leicht, mit dem Stuhl von der Küche an den Esstisch zu laufen. Und er braucht bei weitem nicht so viel Platz wie mein Rollstuhl
Lesen Sie die Geschichte

Wo soll der Stuhl verwendet werden?

Einschränkungen in den Beinen

Nach einem Anfall kann es sein, dass ein Bein oder ein Fuß nicht mehr so gut funktionieren. Eine einseitige Bein- oder Fußstütze schaffen hier Abhilfe. Legen Sie die entsprechende Gliedmaße einfach ab, damit sie nicht im Weg ist.

Einschränkungen in den Armen

Auch ein Arm oder eine Hand kann betroffen sein. Dann ist es möglich, alle wichtigen Knöpfe und Griffe für die Einstellung des Stuhls auf der richtigen Seite einzubauen, damit Sie sie leicht bedienen können. Zum Beispiel, um den Sitz zu heben oder zu senken.

So schaffen Sie wieder mehr Aufgaben alleine und ohne großen Kraftaufwand – für eine bessere Lebensqualität und Unabhängigkeit.

Mehr Freiheit für Schlaganfallpatienten

Unsere Alternative zum Rollator ermöglicht es, den Alltag in hohem Maße selbstständig zu bewältigen.

Was unsere Kunden sagen

Mehr als 200.000 glückliche Kunden

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Sprache auswählen

Dansk English Deutsch Norsk Svenska