Der Bürostuhl gegen Schmerzen bei Bandscheibenvorfall

Wenn Sie an einem Bandscheibenvorfall im Nacken, im oberen oder im unteren Rücken leiden, fällt es schwer, den Alltag zu überstehen.

Wir bewegen unseren Rücken ständig. Doch Einschränkungen in diesem Bereich machen jede Bewegung zur Pein.

Richtiges Sitzen führt zu weniger Erschöpfung im Alltag

Deshalb stellen wir rückengerechte Stühle für zu Hause und das Büro her, die bei einer Diskushernie helfen. Wie? Indem Sie Ihr Modell Ihren Beschwerden genau anpassen können.

Die Einstellungen des Bürostuhls sind auf Sie maßgeschneidert. Sie können ihn so verstellen, dass er Ihre Wirbelsäule genau in dem Bereich unterstützt, in dem es notwendig ist.

Die Lehne in der richtigen Position entlastet den Rücken – und reduziert so das Risiko, schnell zu erschöpfen. Denn ständige Schmerzen sind anstrengend. Die Rückenlehne lindert sie durch ihren stabilen Halt.

Passen Sie die Lehne einfach an, um Ihren Körper optimal zu Hilfe zu kommen. Sie lässt sich sogar bequem im Sitzen verstellen, sodass Sie nicht aufstehen müssen.

Unterstützung für die Halswirbelsäule (HWS)

Tritt die Bandscheibenhernie bei Ihnen im Nacken oder im oberen Rücken auf? Dann sollten Sie eine hohe, flexible Lehne wählen. Sie entlastet Ihre Halswirbelsäule, aber auch den gesamten Körper von der Lende aufwärts.

Oder Sie wählen einen Bürostuhl mit Kopfstütze, die Ihrem Nacken und dem Kopf Halt bietet und so Schmerzen lindert. Sie lässt sich mit einem Handgriff verstellen, damit Sie immer bequem sitzen.

Ergonomische Lendenwirbelstütze gegen Schmerzen in der LWS

Bei einem Prolaps im unteren Rücken kommt es vor allem auf die richtige Lehne an. Wir führen viele verschiedene Arten, die Sie ergonomisch unterstützen.

Zum Beispiel unsere eigens entwickelte ALB-Rückenlehne. Sie ist in zwei Teile geteilt – eine Lendenstütze, eine obere Lehne – um die Lendenwirbelsäule umso besser zu entlasten. Manchmal ist aber auch eine sehr kleine Lehne sinnvoll.

Zusätzlich bieten die Armlehnen eine praktische Hilfe, um leichter aufzustehen oder sich hinzusetzen. Auch die entspannte Fortbewegung im Sitzen ist dank vier leichtgängiger Rollen im bandscheibengerechten Schreibtischstuhl möglich.

Stehen Sie lieber?

Beim Arbeiten kann es sich besser anfühlen, zu stehen als zu sitzen. Manchmal ist es sogar notwendig. Dann dient unser bürostuhl für behinderte Menschen als Stehhilfe. Diese entlastet den Rücken auch im Stehen und lässt Sie langsamer ermüden. So können Sie Ihre Aufgaben mit mehr Energie ausführen.

Elektrische Höhenverstellung

Unser wirbelsäulengerechter Rückenstuhl für Bandscheibengeschädigte kommt mit einer elektrischen Höhenverstellung. Dank ihr erreichen Sie niedrige Schubladen genauso wie die oberen Fächer. Zusätzlich dient sie als Aufstehhilfe und verhindert so unsanfte Bewegungen oder Beulen, wenn Sie die Position wechseln.

Wo soll der Stuhl verwendet werden?

Was unsere Kunden sagen

Mehr als 200.000 glückliche Kunden

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Sprache auswählen

Dansk English Deutsch Norsk Svenska